Wir begrüßen Sie herzlich bei Jacob + Partner - Stress und Unsicherheit gehören der Vergangenheit an

Übernahme von Mitgliedsbeitrag für Golfclub sind Arbeitslohn

 

07.10.2013

Übernimmt der Arbeitgeber den Beitrag seines Arbeitnehmers für einen Golfclub, stellt dies Arbeitslohn dar nach dem BFH-Urteil vom 21.03.2013. Danach berührt die Mitgliedschaft in einem Golfclub ebenso wie die Mitgliedschaft in einem anderen Sport-, Geselligkeits- oder Freizeitverein die private Sphäre.

Ausnahmsweise soll ...nach dem BFH kein Arbeitslohn vorliegen, wenn sich die Mitgliedschaft in dem Golfclub für den Arbeitnehmer als aufgedrängte Bereicherung darstellt. Dies ist dann der Fall, wenn der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer den Beitritt zum Golfclub derart aufdrängt, dass sich der Arbeitnehmer dem nicht entziehen kann, ohne Nachteile in Kauf zu nehmen. Wie dies zu belegen bzw. zu dokumentieren ist, ließ der BFH offen.