Wir begrüßen Sie herzlich bei Jacob + Partner - Stress und Unsicherheit gehören der Vergangenheit an

Arbeit 4.0 und Rentenversicherungspflicht Soloselbständiger

 

03.02.2017

Die aktuelle Rechtsprechung hat den Anwendungsbereich der Rentenversicherungspflicht von Soloselbständigen mit einem Auftraggeber erweitert. In der Konsequenz werden nun auch solche Unternehmer der Rentenversicherungspflicht unterworfen, die ihre Dienste in der Welt der „Arbeit 4.0“ über Internetplattformen anbieten oder abwickeln. Zu denken ist beispielsweise an Uber-Fahrer, Airbnb-Vermieter, Amazon-Marketplace-Verkäufer oder Crowdworker auf Plattformen wie 99designs, Jovoto oder Clickworker. Zahlreiche Pflichtmitgliedschaften, die von der Erweiterung des Auftraggeberbegriffs erzeugt wurden, dürften bislang unerkannt geblieben sein.