Wir begrüßen Sie herzlich bei Jacob + Partner - Stress und Unsicherheit gehören der Vergangenheit an

Die Vermietung eines Einkaufszentrums unterliegt nicht der Gewerbesteuer

 

11.01.2017

Der BFH entschied, dass es für die Annahme eines Gewerbebetriebs nicht ausreicht, wenn der Vermieter neben der bloßen Vermietung der Einkaufsflächen lediglich die für den Betrieb des Einkaufszentrums erforderlichen Infrastruktureinrichtungen bereitstellt und werbe- und verkaufsfördernde Maßnahmen durchführt. Nach Auffassung des BFH sind diese Maßnahmen lediglich Sonderleistungen neben der Vermietung und keine üblichen Leistungen, die die notwendige Infrastruktur betreffen, wie etwa die Bereitstellung von Sanitär- und Sozial­räumen sowie Maßnahmen zur Reinigung und Bewachung, sodass aus Vermietersicht der Bereich der privaten Vermögensverwaltung noch nicht verlassen sei.