Wir begrüßen Sie herzlich bei Jacob + Partner - Stress und Unsicherheit gehören der Vergangenheit an

Außergewöhnliche Belastung wegen behindertengerechten Umbaus einer Dusche und Einbau eines Personenaufzugs

 

15.06.2015

Zwei für die Steuerpflichtigen günstigen Urteile beschäftigen sich mit außergewöhnlichen Belastungen, die zu beachten sind:

1. Das FG Baden-Württemberg hat mit Urteil vom 19.03.2014 entschieden, dass die Aufwendungen für den behindertengerechten Umbau einer Dusche wegen einer schweren Erkrankung mit Gangstörung als außergewöhnliche Belastung zu berücksichtigen sind.

2. Das FG Köln hat mit Urteil vom 27.08.2014 entschieden, dass Aufwendungen für den Einbau eines Personenaufzugs in das eigene Einfamilienhaus als außergewöhnliche Belastung zu berücksichtigen sind, wenn der Einbau eines Treppenlifts im konkreten Einzelfall aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist.