Wir begrüßen Sie herzlich bei Jacob + Partner - Stress und Unsicherheit gehören der Vergangenheit an

Wohnsitz eines Kindes bei mehrjährigem Auslandsaufenthalt für ein Auslandsstudium

 

12.02.2015

Während eines mehrjährigen Auslandsaufenthalts zum Zwecke einer Berufsausbildung behält ein Kind seinen Wohnsitz in der Wohnung der Eltern im Inland im Regelfall nur dann bei, wenn es diese Wohnung zumindest überwiegend in den ausbildungsfreien Zeiten nutzt.

Betroffene Eltern müssen daher beim Finanzamt oder dem Finanzgericht nicht nur die Dauer der ausbildungsfreien Zeiten nachweisen, sondern auch darlegen, dass das Kind mehr als 50 % dieses Zeitraums bei den Eltern im Inland verbrachte. Zur Glaubhaftmachung und zum Nachweis dieser Umstände kann sich die Vorlage von Studien- und Semesterplänen, Flugscheinen und Reisepässen empfehlen. Also nichts voreilig vernichten.