Wir begrüßen Sie herzlich bei Jacob + Partner - Stress und Unsicherheit gehören der Vergangenheit an

Anschaffungsnahe Herstellungskosten

 

16.06.2014

Der Gesetzgeber hat in der Norm des § 6 Abs. 1 Nr. 1a EStG festgelegt, dass zu den Herstellungskosten eines Gebäudes auch Aufwendungen für Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen gehören, die innerhalb von drei Jahren nach der Anschaffung des Gebäudes durchgeführt werden, wenn die Aufwendungen ohne die Umsatzsteuer 15 % der Anschaffungs-kosten des Gebäudes übersteigen – sog. anschaffungsnahe Herstellungskosten. Dies ist dringend zu beachten, da hierdurch eine steuerliche Auswirkung auf bis zu 50 Jahre verteilt wird.