Wir begrüßen Sie herzlich bei Jacob + Partner - Stress und Unsicherheit gehören der Vergangenheit an

Google und das "Recht auf Vergessen"

 

10.09.2014
Der Europäische Gerichtshof hat Google dazu verpflichtet, persönliche Informationen aus seinen Suchergebnissen zu löschen. Löschungen können über ein Webformular beantragt werden. Man muss begründen, dass die Informationen "in Anbetracht aller Umstände des Einzelfalls, insbesondere der verstrichenen Zeit, den Zwecken, für die sie verarbeitet worden sind, nicht entsprechen, dafür nicht oder nicht mehr erheblich sind oder darüber hinausgehen."

Zu beachten ist aber, dass nur in Google-Diensten im Bereich der EU gelöscht werden. Suchergebnisse in der amerikanischen Version bleiben.

https://support.google.com/legal/contact/lr_eudpa?product=websearch