Wir begrüßen Sie herzlich bei Jacob + Partner - Stress und Unsicherheit gehören der Vergangenheit an

Gegenseitige Risikolebensversicherungen von Gesellschaftern einer GbR nicht abzugsfähig

 

15.11.2013

Beiträge für eine Risikolebensversicherung sind nicht betrieblich veranlasst, wenn sich die Gesellschafter einer Sozietät im Gesellschaftsvertrag gegenseitig zum Abschluss einer Versicherung auf den Todesfall verpflichten. Damit bestätigt der BFH (Urteil vom 23.04.2013) seine ständige Rechtsprechung, wonach so genannte Teilhaberversicherungen nicht betrieblich veranlasst und somit die Versicherungsprämien nicht als Betriebsausgaben abzugsfähig sind. Dieses Betriebsausgabenabzugsverbot ist auch dadurch nicht zu umgehen, dass die Gesellschafter gegenseitig Versicherungen auf das Leben der jeweiligen anderen Partner abschließen.