Wir begrüßen Sie herzlich bei Jacob + Partner - Stress und Unsicherheit gehören der Vergangenheit an

Elterngeld Plus soll ab 2015 gelten

 

02.07.2014
Das Bundeskabinett hat am 4. 6. 2014 den Gesetzentwurf zur Einführung des sog. Elterngeld Plus gebilligt. Eltern sollen durch das Gesetz zukünftig bis zu 28 Monate Elterngeld beziehen können, wenn sie Teilzeit arbeiten. Auch sieht der Gesetzentwurf eine Flexibilisierung der Elternzeit vor: Künftig sollen 24 Monate statt bisher zwölf zwischen dem dritten und dem achten Geburtstag des Kindes genommen werden können – ohne Zustimmung des Arbeitgebers. Ein besonderer Bonus ist für Eltern geplant, die gleichzeitig ihre Arbeitszeit reduzieren, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Sind beide Elternteile für mindestens vier aufeinanderfolgende Monate zwischen 25 und 30 Stunden in Teilzeit tätig, erhielte jeder für vier zusätzliche Monate Elterngeld Plus. Der Gesetzentwurf wird jetzt über den Bundesrat in das parlamentarische Gesetzgebungsverfahren eingebracht. Das Gesetz soll noch in diesem Jahr im Bundestag verabschiedet werden und im kommenden Jahr in Kraft treten.