Wir begrüßen Sie herzlich bei Jacob + Partner - Stress und Unsicherheit gehören der Vergangenheit an

BMF zum Erwerb eigener Anteile

 

11.04.2014

Das BMF-Schreiben vom 27.11.2013 war erforderlich geworden, weil sich die Bilanzierung eigener Anteile durch das BilMoG geändert hat. Nach § 272 Abs. 1a Satz 1 HGB i. d. F. des BilMoG sind eigene Anteile nunmehr offen von dem Posten „Gezeichnetes Kapital“ abzusetzen.

Viel wichtiger ist aber, dass für den Anteilseigner der Erwerb eigener Anteile durch die Kapitalgesellschaft ein Veräußerungsgeschäft darstellt, das zu steuerpflichtigen Betriebseinnahmen gemäß §§ 13, 15 oder 18 EStG oder aber zu einem Spekulationsgewinn führen kann.