Wir begrüßen Sie herzlich bei Jacob + Partner - Stress und Unsicherheit gehören der Vergangenheit an

Betriebsausgabenabzug für Gründungsaufwand einer ausländischen festen Einrichtung

 

08.09.2014

Nach einem Urteil des BFH Urteil vom 26.02.2014 führt der Gründungsaufwand für eine im Ausland belegene feste Einrichtung eines Freiberuflers nicht zu einem Betriebsausgabenabzug bei der Ermittlung der Einkünfte aus der inländischen Tätig­keit. Dieser Aufwand ist durch die in Aussicht genommene Tä­tigkeit im Ausland veranlasst.

Unter­ jene Tätigkeit fällt die sogenannten abkommensrechtlichen Freistellung, dies betrifft den Gründungsaufwand (negative Einkünfte) auch dann, wenn die Errichtung der festen Einrichtung später schei­tert (vergebliche vorweggenommene Aufwendungen).