Wir begrüßen Sie herzlich bei Jacob + Partner - Stress und Unsicherheit gehören der Vergangenheit an

Abzug von Kinderbetreuungskosten für eine geringfügig beschäf­tigte Betreuungsperson nur bei Zahlung auf ein Empfängerkonto

 

08.07.2015

Einkommensteuer wird immer wieder falsch gemacht und damit geht meistens eine steuerliche Vergünstigung verloren. Aufwendungen für Dienstleistungen zur Betreuung eines zum Haushalt des Steuerpflichtigen gehörenden Kindes können in der in den Veranlagungszeiträumen 2009 und 2010 geltenden Fassung - aber auch für die folgenden Zeiträume - auch bei einer im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses beschäftigten Be­treuungsperson nur dann steuerrechtlich berücksichtigt werden, wenn die Zahlungen auf ein Konto der Betreuungsperson erfolgt sind (BFH-Urteil vom 18. Dezember 2014, III R 63/13).